2008

Steve und Eric geben drei Konzerte im Februar im New Yorker Madison Square Garden.

25.Feb. Madison Square Garden     New York, New York       siehe unten
26.Feb. Madison Square Garden     New York, New York       siehe unten
28.Feb. Madison Square Garden     New York, New York       siehe unten

Steve und Eric  spielten bisher zusammen:

What Shake Album Song Crossroads  siehe Chronik 1968
Blind Faith Album + Live u. a.  12.07.1969 auch im Madison Square Garden 
siehe Chronik  1969
Live at Rainbow Live und Album
siehe Chronik 1971
ARMS Concert in der Londoner Royal Albert Hall  siehe Chronik 1983
Eric Back Home -  Album 
siehe Chronik 2005
Highclere Castle Hampshire  
siehe Chronik 2007
Crossroads Guitar Festival 
siehe Chronik  2007

29.04. Album NINE LIVES erschienen.

STEVE WINWOOD mit TOM PETTY & THE HEARTBREAKERS auf großerSommer-Tour in USA und Kanada

30.05. Van Andel Arena     Grand Rapids, Michigan
31.05. The Palace of Auburn Hills     Auburn Hills, Michigan
03.06. Air Canada Cetre     Toronto, Ontario
05.06. Wachovia Centre     Philadelphia, Pennsylvania
08.06. Nissan Pavilion     Bristow, Virginia
10.06. Post-Gazette Pavilion     Burgettstown, Pennsylvania
11.06. New England Dodge Music Centre     Hartford, Connecticut
13.06. TD Banknorth Garden     Boston, Massachusetts
17.06. Madison Square Garden     New York, New York
18.06. Prudential Centre     Newark, New Jersey
21.06. Darien Lakes Performing Arts Centre     Darien Centre, New York
22.06. Blossom Music Centre     Cuyahoga Falls, Ohio
25.06. Hollywood Bowl     Los Angeles, California
02.07. United Centre     Chicago, Illinois
03.07. Verizon Wireless Music Centre     Noblesville, Indiana
08.07. River Bend Music Centre     Cincinnati, Ohio
09.07. Verizon Wireless Aphiitheatre at Encore Park     Atlanta, Georgia
11.07. Verizon Wireless Aphitheatre     Charlotte, North Carolina
12.07. Walnut Creek Aphitheatre     Raleigh, North Carolina
15.07. Bank Atlantic Centre     Ft. Lauderdale, Florida
16.07. St. Pete Times Forum     Tampa, Florida
19.07. TBD     Denver, Colorado
20.07. Quest Centre     Omaha, Nebraska
22.07. Sprint Centre     Kansas City, Missouri
23.07. Target Centre     Minneapolis, Minnesota
25.07. Rock the Park 5 ran from 23 - 26 July 2008    Steve Winwood 25.07.2008
07.08. Verizon Wireless Aphitheatre     Maryland Heights, Missouri
09.08. MTS Centre     Winnipeg, Manitoba
11.08. Pengrowth Saddledome     Calgary, Alberta
12.08. Rexall Place     Edmonton, Alberta
15.08. The Gorge     George, Washington
16.08. The Gorge     George, Washington
20.08. Jobbing.Com Arena     Glendale, Arizona
22.08. Verizon Wireless Amphitheatre     Irvine, California
23.08. TBD    San Francisco, California
26.08. Verizon Wireless Amphitheatre     Selma, Texas
27.08. American Airlines Centre     Dallas, Texas
29.08. Cynthia Woods Mitchell Pavilion     Woodlands, Texas

Mehr zu Tom Petty  unter  unter Wikipedia

Hier das Promovideo von  der Tour    http://de.youtube.com/watch?v=2IgSCfqmGVg

Am 8.04. wird das neuste Album von Steve erwartet mit dem Titel "Nine Lives"  mit den Songs:
Mehr dazu unter NEWS


Drei Tage Madison Square Garden

Drei Tage brachten Steve WInwood und Eric Clapton das Madison Square Garden zum Kochen. Dank des schnellen Netzes kann man jetzt viel schneller sehen, was passiert ist. In den Sparten Presse und Videos live ist ab sofort einges zu finden von diesen drei erfolgreichen und wie die Presse schrieb unglaublich musikalischen Tagen.
Wie in den Ausschnitten bei Youtube zu verfolgen, müssen diese Konzert absolut Spitze verlaufen sein, denn die beiden altgedienten Rockmusiker spielten absolut locker auf. Weiter so.

Es spielten:

Eric Clapton - guitar, vocals
Steve Winwood - Hammond organ, guitar, vocals
Chris Stainton - keyboards
Willie Weeks - bass
Ian Thomas - drums

Dies war die Setlist der drei Tage:

25.02.

Had To Cry Today
Low Down
Forever Man
Them Changes
Sleeping in the Ground
Presence of the Lord
Glad / Well Alright
Double Trouble
Pearly Queen
Tell The Truth
No Face
After Midnight
Split Decision
Ramblin' on My Mind
Georgia On My Mind
Little Wing
Voodoo Chile
Can't Find My Way Home
Dear Mr Fantasy

Zugabe: Crossroads


26.02.

Had To Cry Today
Low Down
Forever Man
Them Changes
Sleeping In The Ground
Presence Of The Lord
Glad / Well Alright
Double Trouble
Pearly Queen
Tell The Truth
No Face
After Midnight
Split Decision
Ramblin' on My Mind
Georgia On My Mind
Little Wing
Voodoo Chile
Can't Find My Way Home
Cocaine

Zugabe: Dear Mr Fantasy


28.02.

Had To Cry Today
Low Down
Forever Man
Them Changes
Sleeping In The Ground
Presence Of The Lord
Glad / Well Alright
Double Trouble
Pearly Queen
Tell The Truth
No Face
After Midnight
Split Decision
Kind Hearted Woman Blues
Georgia On My Mind
Little Wing
Voodoo Chile
Can't Find My Way Home
Cocaine

Zugabe: Dear Mr Fantasy

Es ist wirklich schwer zu hoffen, das es auch von diesen Konzerten eine DVD geben wird, denn die Konzerte waren binnen kürzester Zeit ausverkauft und die Karten, die dann noch zu bekommen sein sollten so astronischen Summen von ca. 12.000,-- Dollar gekostet haben.

Auf alle Fälle ist dies wieder mal ein weiterer Meilenstein der Rockmusik.

Seit Mai betreibt Jason Jarvis seines Zeichens Tourmanager von Steve und seiner Band einen eigenen Tourblog, Hier erfährt man vieles aus dem Hintergrund und dem Zusammenleben der Band

http://www.dubjae.blogspot.de/

Bilder von den Konzerte zusehen bei:

Winwoodonline nicht nur bei Youtube aktive. sondern auch bei Flickr Bilderdienst  mit Bildern vom Madison Square Garden Konzerten

http://www.flickr.com/photos/24041929@N03/2299028410/in/pool-winwood/


Als Thumpnalis  http://www.flickr.com/photos/24041929@N03/

und auch bei: http://www.stevewinwood.com/

Hier geht es zur 
siehe Video-Live Seite da gibt es Auschnitte zusehen.        

Hier gibt es ein paar Presselinks -  Reviews usw. zu den Konzerten:

Unter den 100 besten Sänger laut Rolling Stone ist Steve auf Platz 33

09.05. die Ehrendoktorwürde von der Berklee School of Music erhalten mit Konzert.

Sal Nunziato  von the huffington Post   amerikanisches Internetmagazin  in Huffingtonpodt

Finding Their Way Home, or at Least to the Garden  By JON PARELES   Published: February 27, 2008   New York Times

Clapton, Winwood finally find their way home in USA-Today

Gig review bei Last FM    What a gig 26. Feb. 2008, 6:25   in LAST FM

I'm Steve Winwood's secret love child By ANGELLA JOHNSON - More by this author  Last updated at 00:23am on 18th November 2007   in Daylymail
 
Live Daily -  Eric Clapton, Steve Winwood to reunite for NYC shows November 5, 2007 11:11 AM By Tjames Madison LiveDaily Contributor  

25 February 2008 Steve Winwood & Eric Clapton - Madison Square Garden, New York, NY Review posted in Special Gigs | Last modified on 27 February 2008  Review by Dan Perkowski   Eric Clapton Portal

Clapton And Winwood: Final Night, Final Set List Posted on February 29, 2008 by Jane O'Donnell   bei Checkthemonitor

Clapton and Winwood Break Out Blind Faith, Hendrix at First Supergig  2/26/08, 11:55 am EST  beim RollingStone

Zwei Engländer in New York  von Ulrike von Büöow    im STERN

Plakat von 3 Tage Concert und Infos   von Clapton.de

Daily NMews -  Eric Clapton, Steve Winwood soar again  Tuesday, February 26th 2008, 1:37 AM

Clapton and Winwood @ Madison Square Garden, NYC: 2/26/08 Wednesday, February 27th, 2008 by Dw. Dunphy    bei Popdose

Music Review von New York Times Finding Their Way Home, or at Least to the Garden   von New York Times

Europa-Tour

03.10. Dubli, Irland - Tripod Dublin
05.10. 
Glasgow, Scotland - The Arches 
06.10. 
Gateshead, Northeast - The Sage 
07.10. Wolverhampton, Midlands - Wulfrun Hall 
09.10. Hamburg - Laeiszhalle     Konzertbericht
15.10. Berlin - SAP Entwicklermesse
16.10. Rander Dänemark - Vaerket
17.10. Brussels, Belgium - Ancienne Belgique
08.11. London, UK - Shepherd’s Bush Empire
09.11. Basingstoke, UK - Anvil
10.11. Brighton, UK - Dome
13.11. Barcelona Spanien - Apolo
15.11. Madrid Spanien - La Riviera
16.11. Cervantes - Malaga
20.11. The Conservatorio di Milano - Mailand  

Unter Presselinks   sind einige Konzertberichte zu finden.

Ebenfall ist hier ein interessanter Tourbericht für 2008 komplett zu finden mit schönen Beschreibungen und Fotos vom Tourmananager Jason Jarvis.

   

ChO