TV, FILM, VIDEOS & DVDs

Bei den TV-Aufnahmen stehen die Original-Sendetermine, wenn bekannt. 
Wo Hinweise auf Chronik, bitte die dazugehörige Jahreszahl anklicken.

Songs von Steve, die bei Filmen und Serien eingesetzt wurden, bitte hier anklicken: Filme & Serien

1966   26.03   BEATCLUB, Aufzeichnung vom 3. Internationalen Beatfestival in der Bremer Stadthalle mit dem Titel "Keep On Running" der  SDG  vom 27.2.1966. Finnland TV-Show 1966
1967       Spielfilm "HERE WE GO ROUND THE MULBERRYBUSH". Verschiedene Songs von SDG und  Traffic.
    09.03.   BEATCLUB, Aufzeichnung vom 7.3. Traffic "Mulberry Bush"
1968   08.06.   HOT  & SWEET,  Aufzeichnung vom 29.5.im Studio Hamburg mit Traffic Songs: "No face, no name & no number“ und  „Smiling phases"
1969   28.06.   BEATCLUB, Feature vom Freeconcert der Blind Faith im Londoner Hydepark vom 7.6. von der BBC
1972       LIVE AT SANTA MONICA Komzert von 1972 mit Traffic als Trio. Musiker und Songs siehe unter Chronik. ( Gibt es auch als Kaufvideo ).
1973   02.05.    MUSIKLADEN, Aufzeichnung vom 6.4. in Bremen von Traffic mit "Everything Blue"
    15.06.    SCENE 73, Aufzeichnung eines  Mittschnitts eines Konzertes von Traffic in Düsseldorf vom 9.4.
1983   20.09   ARMS-Konzert in der  Londoner Royal Albert Hall mit verschiedenen Musikern. Songs und Musiker siehe unter Chronik. ( Gibt es auch als Kaufvideo ).
1987       Bericht von Peter Illman aus Montreux über die MIDEM
    29.05.   6.Verleihung des GRAMMY AWARD vom in L A , Steve erhielt für "Higher Love"   In der Sendung NA SOWAS wurde auch der Titel "Higher Love"   gezeigt
1988       12. Aufzeichnung der TIGRA-Verleihung in München vom 30.11.88, bei der Steve die Auszeichnung der besten Single "Roll with it" durch seinen Kollegen Will Jennings überreicht bekam, was per Satellit übermittelt wurde aus Amerika
1989       Dokumentation ROCKCITY von Peter Clifton GB u.a. mit Blind Faith im
Londoner Hydepark mit den Songs "Sea of joy" "Do what you like" von 1973.
        TOMMY-Wiederaufführung mit The Who und diversen Musikern in Los Angeles. Songs und Musiker siehe unter Chronik.  ( Gibt es auch als Kaufvideo ).
1990       2. Sendung: PIT, DIE 80er JAHRE, in dieser Sendung machte Steve ein paar Bemerkungen zur Musik-Industrie.
    03.11   Sendung WETTEN DAS mit dem Titel "One and only man" als Live-Act aus Linz.
    20.11   SPECIAL über Steve Winwood auf Tele 5 von Uschi Nerke mit alten und neuen Videoclips und Konzertausschnitten und Interviews.
1994   23.04.   Bericht in SAT 1 in der Sendung Kanal 4 über das Comeback von Steve und Jim als Traffic.
    14.08   WOODSTOCK II, wo Traffic über eine Stunde gespielt haben am 14.8. in Saugerties N.Y. Direktübertragung für Deutschland von Pay TV Premiere  gemacht in voller  Länge des  Festivals.(25 Stunden Live-Musik) Musiker und Songs siehe unter Chronik. Auch hier könnte eine DVD herauskommen in Amerika.
1997   11.04   VH1-HONORS in LA Univ.Theater. Musiker und Songs siehe unter Chronik.
    13.07   VH1 in London vom 30.4. Aufzeichnung ON THE ROAD. Auch hier Musiker und Songs unter Chronik
    22.06   Aufzeichnung vom 22. 06 LORELEI  Konzert für WDR 3 im November. Musiker und Songs siehe unter Chronik.
        Film Premiere in den USA von BLUES BROTHERS 2000. Steve spielt mit diversen bekannten Musikern im Schlußteil des Films mit. Hier siehe auch Musiker und Songs unter Chronik.
1998       WESTPORT JAZZ FESTIVAL, diverse Berichte im Fernsehen. Musiker und Songs unter Chronik
2002   03.06   Direktübertragung von RTL II über PARTY AT THE PALACE zum 50 Thronjubiläum der englischen Königin. Später auf DVD ohne Moderatorengequatsche erschienen. Musiker und Songs siehe unter Chronik. Dieses Konzert gibt es als Audio CD und DVD.
2003  

16.07

  Bericht über das HH-Konzert bei NDR-DAS
2004   06.02
05.04
  Bericht über das Konzert Funk Brothers vom Hamburg Journal
NDR 2 um 21 Uhr Konzertmittschnitt vom Hamburger Konzert. mit 13 Songs.
2005   14.03   The Spencer Davis Group - Gimme' some Lovin' - Live 1966

Dies ist die erste DVD von der SDG mit Steve und den größten Hits von 1966/7. Interviews mit den Bandmitgliedern und die unten aufgeführten Songs aus einer finnischen TV-Show. Sowie eine Dokumentation über die Band aus dem Jahre 1967, da aber schon ohne Steve und Muff. Leider ! Dies alles in Dolby Digital 5.1 in englischer Sprache und Lauflänge von 92 min.


Hiers direkt bestellen - Klick auf das Bild

Songs:
01 When I Come Home
02 Dust My Blues
03 Mean Woman Blues
04 Together 'Till The End Of Time
05 I'm A Man
06 Georgia On My Mind
07 Gimme Some Lovin'
08 Keep On Runnin'

 
2005   20.09   "The Last Great Traffic Jam" von 1994 anläßlich Tour und Woddstock 94 in USA

Der 20.09.05 soll das Erscheinunggsdatum von der nächster Live-DVD mit Steve sein.

  Songs:
01. Pearly Queen
02. Medicated Goo
03. Mozambique
04. 40,000 Headmen
05. Glad
06. Walking In the Wind
07. Low Spark
08. Light Up*
09. Dear Mr. Fantasy**
10.John Barleycorn*
11.Gimme Some Lovin’

Es heißt abwarten, denn seit letztes Jahr soll auch noch eine weitere Live DVD von einem Konzert vom Juni 2003 erscheinen im Oktober.

2006
2007 Dear Mr. Fantasy - Tribute to Jim Capaldi DVD und Doppel CD erschienen Dezember 2007


Hier direkt bestellen  Klicke auf das Bild


Band:
MARK RIVIERRA (SAX / FLUTE AND MUSICAL DIRECTOR)
SIMON KIRK (DRUMS)
RAY COOPER (PERCUSSION)
PETE BONAS (GUITAR)
WIX WICKENS (KEYBOARDS)
ANDY NEWMARK (DRUMS)
DAVE BRONZE (BASS)
BACKING & LEAD VOCALS: DENNIS LOCORRIERE, MARGO BUCHANAN AND STEVIE LANGE.

Songs:

Paper Sun - Paul Weller
Lost Inside Your Love - Stevie Lange
Living On The Outside - Joe Walsh, Bill Wyman & Jon Lord
Elixir Of Life - Dennis Locorriere
Whale Meat Again - Simon Kirke
Love's Got A Hold On Me - The Storys
Forty Thousand Headman - Joe Walsh
Man With No Country - Yusuf Islam
Light Up Or Leave Me Alone - Steve Winwood
Dear Mr Fantasy - Steve Winwood  http://www.youtube.com/watch?v=WPM40zZSn8A
Evil Love - Gary Moore
Here We Go Round The Mulberry Bush - Paul Weller
Let Me Make Something In Your Life - Stevie Lange & Jon Lord
Gifts Of Unknown Things - Phil Capaldi & Jon Lord
Love You Till The Day I Die - Margo Buchanan
No Face, No Name, No Number - Pete Townshend
John Barleycorn Must Die - Joe Walsh
Pearly Queen - Paul Weller
Rock And Roll stew - Dennis Locorriere, Margo Buchanan & Stevie Lange
Love Will Keep Us Alive - Steve Winwood, Joe Walsh & the ensemble


Siehe auch mit ausführlichen Infos zu diesem legendären Konzert:  http://www.senzatempo.co.uk/html/dear_mr__fantasy_tribute.html
http://www.rocktimes.de/gesamt/c/compilations/dear_mr_fantasy.html

Eric Clapton   Crossroads Guitar Festival Doppel DVD  erschienen Dezember 2007



Hier direkt bestellen  Klicke auf das Bild

Songs:
Disc 1
Introduction – Bill Murray
Uberesso – Sonny Landreth
Hell At Home – Sonny Landreth with Eric Clapton
Maharina – John McLaughlin
Rosie – Doyle Bramhall II
Outside Woman Blues – Doyle Bramhall II
Little By Little – Susan Tedeschi with The Derek Trucks Band
Anyday – The Derek Trucks Band
Highway 61 Revisited - Johnny Winter with The Derek Trucks Band
Nobodysoul – Robert Randolph & The Family Band
Poor Johnny – The Robert Cray Band
Dirty Work At The Crossroads – Jimmie Vaughan with The Robert Cray Band
Sitting On Top Of The World - Hubert Sumlin with The Robert Cray Band & Jimmie Vaughan
Paying The Cost To Be The Boss – B.B. King with The Robert Cray Band with Jimmie Vaughan & Hubert Sumlin
Rock Me Baby - B.B. King with The Robert Cray Band with Jimmie Vaughan & Hubert Sumlin
Sweet Thing – Vince Gill
Country Boy – Albert Lee with Vince Gill
If It Makes You Happy - Sheryl Crow with Vince Gill & Albert Lee
Tulsa Time - Sheryl Crow with Eric Clapton, Vince Gill & Albert Lee
Blue Eyes Crying In The Rain - Willie Nelson with Vince Gill & Albert Lee
On the Road Again - Willie Nelson with Sheryl Crow, Vince Gill & Albert Lee
Disc 2
Belief – John Mayer
Gravity – John Mayer
Don’t Worry Baby – Los Lobos
Mas y Mas – Los Lobos
Cause We’ve Ended As Lovers – Jeff Beck
Big Block – Jeff Beck
Tell the Truth – Eric Clapton
Isn’t It A Pity – Eric Clapton
Little Queen of Spades – Eric Clapton
Who Do You Love – Robbie Robertson with Eric Clapton
Presence Of The Lord – Steve Winwood and Eric Clapton  
http://www.youtube.com/watch?v=n6qi_5Pp-Ts
Can't Find My Way Home – Steve Winwood and Eric Clapton  http://www.youtube.com/watch?v=52un1lYAR88
Had To Cry Today – Steve Winwood and Eric Clapton
Dear Mr. Fantasy – Steve Winwood  
http://www.youtube.com/watch?v=moP35hVWS08
Crossroads – Eric Clapton and Steve Winwood
Mary Had A Little Lamb – Buddy Guy
Damn Right I’ve Got The Blues – Buddy Guy
Sweet Home Chicago – Buddy Guy with Eric Clapton, Robert Cray, John Mayer, Hubert Sumlin, Jimmie Vaughan & Johnny Winter

Review über das Fesatival unter RollingStone
Bilder zu diesem Festival unter RollingStone



2008 23.05 ZDF Aspekte Interview, Bericht und Auschnitt live aus dem Londoner Scala über Steve Winwood. Weiteres 18 Minuten unter:http://aspekte.zdf.de/ZDFde/inhalt/18/0,1872,7243538,00.html
2009 22.05







Hier direkt bestellen  Klicke auf das Bild
Eric Clapton - vocals, guitar
Steve Winwood - vocals, guitar, Piano, Hammond B 3
Chris Stainton - Keyboards
Willie Weeks - bass
Ian Thomas - drums

Disc 1:
01 Had To Cry Today
02 Them Changes
03 Forever Man
04 Sleeping In The Ground
05 Presence Of The Lord
06 Glad
07 Well All Right
08 Double Trouble
09 Pearly Queen
10 Tell The Truth
11 No Face, No Name, No Number
12 After Midnight
13 Split Decision
14 Rambling On My Mind
15 Georgia On My Mind
16 Little Wing
17 Voodoo Chile
18 Can't Find My Way Home
19 Dear Mr. Fantasy
20 Cocaine

Disc 2:
Bonusmaterial: Soundcheck zu Rambling On My Mind und Interview
Low Down", "King Hearted Woman & Crossroads" (Robert Johnson),
2009 31.12.09 3Sat - Pop Around The Clock um 16 Uhr
Eric Clapton & Steve Winwood 3Sat 31.12.09 -  60 min. Ausschnit aus der Doppel DVD

Had to Cry Today
Forever Man
Well All Right
Tell the Truth
After Midnight
Rambling on my Mind
Georgia on my Mind
Little Wing
Can't Find my Way Home
Dear Mr. Fantasy
2010 28.05.10

07.06.10
Dies ist der erste und zweite Teil von dem Bericht über Steve Winwood und Eric Clapton anläßlich der deutschen Termine aus Kunos TV 

KUNO'S - Eric Clapton / Steve Winwood bei My Space
 1. Teil

KUNO'S - Eric Clapton / Steve Winwood bei My Space  2. Teil

2010 18.06.10 Sendetermin BBC 4 TV   60 Minuten Doku  Titel  Steve Winwood: "English Soul"
http://www.bbc.co.uk/programmes/b00srj7k

1. Fri 18 Jun 2010  21:00  +  2. Sat 19 Jun 2010  00:30  +  3. Sun 20 Jun 2010  23:00  BBC Four

Die Doku ist absolut sehr schön geworden. Man hat wirklich die wichtigsten Stationen aus Steves Karrier umrissen. Untermauert mit Interviews nicht nur von Steve, sondern auch von Weggefährten. Kleine Akustikeinspieler von Steve gab es auch zwischendurch. Ebenso auch schöne Bilder aus der Umgebung, wo er in Gloucestershire lebt und sich mit seiner Musik beschäftigt, wenn er nicht gerade auf Tour ist.

BBC Radio 2  Livestream  
Steve Winwood  16.06.2010    17.05 Uhr
http://www.bbc.co.uk/iplayer/console/bbc_radio_two  oder 
http://www.bbc.co.uk/programmes/b00srj7w
Steve Winwood  16.06.2010    17.05 Uhr


2010 22.07.10 USA David Letterman Show mit Steve und Band mit "Gimme some loving"


 

 

   

ChO